Azubi Hannes Hertweck unter den zwölf Besten

Erster Fautz-Azubi durfte zum baden-württembergischen Landschaftsgärtner-Cup 2020

Dass allein die Teilnahme am Landschaftsgärtner-Cup für jeden angehenden Landschaftsgärtner eine hohe Auszeichnung ist, liegt auf der Hand. Denn nur die zwölf Besten aus ganz Baden-Württemberg können sich für diesen Wettbewerb qualifizieren. Hannes Hertweck hat sich unter 1.395 Landschaftsgärtner-Azubis mit elf weiteren Jugendlichen durchgesetzt. Den Cup gibt es bereits seit fast dreißig Jahren. Der junge Mann hat es als erster Fautz-Azubi dorthin geschafft. Allein dafür gebührt ihm hohe Anerkennung!

Hier ist Teamarbeit gefragt – wie im echten Leben

Im Landschaftsgärtner-Cup treten 12 Auszubildende in Zweierteams gegeneinander an. Ihre Aufgabe: innerhalb von sieben Stunden auf einer Fläche von 3 x 3 Metern einen kleinen Garten mit Natursteinmauer, Pflasterfläche und Pflanzung exakt nach Plan zu bauen. Das Gewinner-Team startet im September 2020 für Baden-Württemberg bei den Deutschen Meisterschaften im Garten- und Landschaftsbau in Nürnberg. Hier wiederum kann man sich das Ticket für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Berufe (WorldSkills) im Jahr 2021 in Shanghai/China sichern.

Aufgrund der derzeit außergewöhnlichen Situation haben die Cup-Teilnehmer den Gartenplan bereits im Vorfeld erhalten und konnten sich darauf vorbereiten. Hannes Hertweck traf sich mit seinem Teamkollegen Josua Bahner vom Ausbildungsbetrieb Hortus Gärten und Schwimmteiche aus Grenzach-Wyhlen. Die jungen Männer haben sich besprochen, gemeinsam Ideen entwickelt und das eine oder andere ausprobiert. Wichtig war dabei auch, die Stärken des jeweils anderen zu erkennen und gemeinsam das beste Ergebnis zu erzielen.

Eine echte Herausforderung – auch für die Besten

Am Samstag, den 20. Juni war es dann soweit. Um 8.30 Uhr startete der Wettbewerb auf dem Gelände der DEULA in Kirchheim/Teck. Eine fünfköpfige Fachjury aus Betriebsinhabern und Ausbildern des Garten- und Landschaftsbaus beobachteten die Protagonisten genau. Bei diesem spannenden und anspruchsvollen Wettbewerb waren neben einem hohen Maß an fachlichen Fähigkeiten und Kenntnissen natürlich auch Kreativität, Teamarbeit, Arbeitssicherheit und mentale Belastbarkeit gefordert. Die Teams zeigten ganz souverän, welche fachliche Vielfalt Landschaftsgärtner beherrschen und in ihrer Ausbildung erlernen.

So entstanden sechs identische Vorgärten mit einer handbossierten Natursteinmauer aus rotem Sandstein, einer kleinen herausfordernden Pflasterfläche, sternförmig verlegten Trittplatten sowie einer Pflanzung aus Gehölzen und Stauden. Dabei galt es auch, ein Hochstamm-Amberbaum in Kugelform mit einem Dreibock innerhalb eines Pflasterkreises zu pflanzen. Das Zweiergespann Hertweck/Bahner hat in der vorgegebenen Zeit seine Aufgabe gemeistert und ein super Ergebnis hingelegt.

Schon die Teilnahme ist ein enormer Sieg

Bei der Bewertung musste die Fachjury genauer hinschauen. Fautz-Ausbilder Ulrich Herzog meinte: „Das war eine enge Kiste.“ Bei jedem Garten wurde exakt nachgemessen, um die Platzierungen absolut fair zu ermitteln. Das Feld lag in diesem Jahr sehr nahe beieinander. So ist es trotzdem ein Sieg für das Fautz-Hortus-Team, auch wenn sie letztendlich nicht auf dem Podest standen.

Ulrich Herzog ist mächtig stolz auf Hannes Hertweck. „Eine hervorragende Leistung!“, schwärmt der Fautz-Ausbilder. Und gleichzeitig eine prima Vorbereitung sowohl für die Anforderungen dieses Berufes nach der Ausbildung als auch für die Abschlussprüfung im Juli 2020. Und dafür wünschen wir Hannes Hertweck schon jetzt ganz viel Erfolg!

Quelle Fotos: Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.

 

Neue Öffnungszeiten ab 1. August

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag
9.00 – 18.00 Uhr

Am Samstag
9.00 – 14.00 Uhr

Lieber Herr Fautz,

wir bedanken uns ganz herzlich für die perfekte Umgestaltung unseres Gartens. Sowohl die Planung als auch die Umsetzung wurden zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Unsere Wünsche und Vorstellungen wurden alle berücksichtigt und umgesetzt. Wir erfreuen uns täglich an dem schönen Anblick und genießen den Garten in vollen Zügen!

HB, Bad Krozingen

Mit dem Team von Fautz – Die Gärten konnten wir unser Projekt einer kleinen Wellnessoase mit Loungebereich und Pool von der Planung bei uns Vorort, über die Umsetzung bis hin zu den Unterhaltsarbeiten an Pflanzen und Technik reibungslos umsetzen. In jeder Phase fühlten und fühlen wir uns weiterhin gut betreut und beraten. Die Arbeiten wurden termingerecht und im vereinbarten Budget ausgeführt und das Endergebnis zeugt von Qualitätsarbeit und erfreut uns jeden Tag.

Familie Romer, Oberrimsingen

Im Jahr 1999 haben wir unser Haus gebaut, das wir sehr lieben und das 14 Jahre lang auf dem großen Grundstück stand, nicht mehr und nicht weniger. Vor 8 Jahren hat Axel Fautz und seine Firma „Fautz die Gärten“ dieses Grundstück „in die Hand genommen“ und es in eine Gartenlandschaft verwandelt, die nicht nur das Haus aufwertet, sondern uns einen neuen, wunderschönen Lebensraum gegeben hat. Verschiedene einzigartige Räume in diesem „Raum“: z.B. unsere nun zentral integrierte alte Eiche, umgeben von einer halbrunden Bank, auf der wir an heißen Tagen den kühlen Schatten genießen. Oder die große Terrasse aus mediterran anmutendem Kalkstein neben dem großzügigen Pool, die nicht nur an lauen Sommerabenden zur Happy Hour einlädt mit Blick über Freiburg, sondern auch zu sportlichem Schwimm- und Badevergnügen. Und derjenige, der nach einem langen Arbeitstag Entspannung und Ruhe sucht, findet sein Plätzchen auf der kleinen Terrasse vor einem alpinen Blockhaus mit Blick auf das Freiburger Münster, den Schauinsland, den Schönberg bis hin zum Blauen. Wir wissen nun (leider) nicht mehr, wohin wir reisen sollten, weil es nirgends so schön ist wie zuhause.

Kunde, Freiburg

Firma Fautz schafft besondere es, Träume und Wünsche zu erfüllen. Auch ein sehr kleines Grundstück wird zu einer Wohlfühloase umgestaltet. Ich selber hatte keine Ideen und konnte mir nicht vorstellen, dass auf meinem kleinen Grundstück auch ein Pool passen würde. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.  Ich genieße jeden Tag meinen Garten.

Mein Leben hat dadurch auch an mehr Lebensqualität gewonnen. Wenn man etwas Besonderes und Schönes mit höherem Wohlfühleffekt haben will, ist man bei Firma Fautz richtig.

Nevena Eble, Schlatt

Für die Um- und Neugestaltung unseres Gartens fanden wir in der Firma Fautz die Gärten und seinem Eigentümer Axel Fautz den idealen Partner. Unsere Wünsche bzw. Vorstellungen und die Ideen von Axel Fautz ergaben einen Wellnessgarten, den wir uns bei der Planung so nicht vorstellen konnten. In unserem Garten, einer kleinen Wohlfühloase, fühlen wir uns regelrecht in den Urlaub in südliche Gefilde versetzt.

Gabi und Wolfgang aus Zienken

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Sie erhalten so schnell wie möglich eine Antwort.