Gelungene Einstimmung

Advent1

Viele Besucher am Wochenende bei Fautz die Gärten

Von Freitag, den 20. November bis Sonntag, den 22. November hatte Fautz die Gärten zur Adventsausstellung eingeladen. Für diesen Anlass wurde das gesamte Gartencenter sowie der Schaugarten weihnachtlich geschmückt, Feuerkörbe aufgestellt, eine Schlemmer-Ecke mit Kaffee, Kuchen und Glühwein eingerichtet und eine wunderbare vorweihnachtliche Stimmung gezaubert.

Der Freitag fiel leider ins Wasser

Der Wettergott meinte es am Freitag allerdings nicht besonders gut mit den Fautzianern. Dabei sollte dieser Abend ein ganz Besonderer sein. Bis 20.00 Uhr konnten die Besucher der Advents-Ausstellung im Schaugarten bei stimmungsvoller Beleuchtung, aufgestellten Feuerkörben, musikalischer Untermalung und vielen tollen weihnachtlichen Arrangements das ganze so richtig genießen. Sturm und Regen ließen die Schaulustigen (zu Recht) jedoch lieber zu Hause bleiben.

Fautz-Liebhaber kommen bei Wind und Wetter

Umso intensiver gestalteten sich der Samstag und Sonntag. Schon beim Öffnen der Eingangstüren bei Fautz die Gärten war die vorweihnachtliche Stimmung zu spüren. Überall wo man hinsah: festliche Arrangements, ausgefallene Werkstücke, trendige Accessoires und gut gelaunte Fautzianer. Und „dazwischen“ jede Menge Besucher, die bummelten, staunten, sich Ideen holten, große und kleine Weihnachtsdeko aussuchten, zwischendurch einen Glühwein tranken, Bekannte trafen und plauderten, ihr eigenes Gefäß von zu Hause dabei hatten, um dies festlich dekorieren zu lassen und darüber hinaus noch einen Weihnachtsstern mit nach Hause trugen. Jedes Eckchen, jedes Plätzchen im gesamten Fautz-Areal war auf Weihnachten ausgerichtet. Ein wunderbarer Ort, dessen Atmosphäre man sich einfach nicht entziehen konnte.

Nach der Adventsausstellung ist vor der Adventszeit

Wer am Wochenende keine Gelegenheit hatte, sich bei Fautz umzusehen, kann dies in den nächsten Tagen bis zu den Festtagen nachholen. Einfach mal vorbeikommen, um die vorweihnachtliche Stimmung zu schnuppern. Die beiden fleißigen Weihnachtswichtel – die Floristinnen Bettina Adler und Annette Schmidt – sind nach wie vor in ihrem Element, versprühen Spaß und Energie und zaubern auch in den kommenden Wochen herrliche Weihnachts-Floristik.

Lassen Sie sich auch verzaubern und inspirieren in der Fautz-Weihnachtswelt!