skip to Main Content

Wir sind dabei!

Wir Sind Dabei!

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum bietet das Buch „GÄRTEN DES JAHRES 2018“, das jedes Jahr zum Wettbewerb des Callwey-Verlages neu aufgelegt wird. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden jährlich aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen. Diese werden dann von einer renommierten Fachjury ausgewählt und prämiert. Die fünfzig schönsten Gärten sichern sich ihren Platz in dem branchenweit renommierten Jahresbuch. Die Publikation zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand von über 350 Farbabbildungen und Gartenplänen. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Der Wettbewerb zählt zu den wichtigsten Branchenevents. 2018 werden bereits zum dritten Mal die Sieger gekürt.

Ob ein Garten das Zeug zum Siegerprojekt hat, wird nicht allein durch Standards wie kreative Gestaltung, standortgerechte Pflanzen- und Materialwahl, besondere Pflanzkombinationen oder Wirtschaftlichkeit entschieden. Vielmehr sind ganzheitliche Konzepte gefragt, die den Garten auf individuelle Weise zum erweiterten Wohn- und Genussraum des Nutzers werden lassen. Es soll eine starke Idee dahinterstecken, der sich Pflanzen, Materialien, Produkte etc. unterordnen.

Mit Großzügigkeit, Eleganz und Moderne gepunktet

Auch Fautz die Gärten hat 2018 mit einem besonderen Gartenprojekt an der Ausschreibung teilgenommen. Unter die ersten fünf Plätze hat es leider nicht gereicht, aber der Garten zählt zu den „50 schönsten in 2018“ und hat somit Einzug in das dazugehörige Buch gehalten. Dass die Fautzianer darauf sehr stolz sind, muss man wohl kaum erwähnen.
Der prämierte Privatgarten ist ein sehr großzügiges Areal, bereits vor mehreren Jahren angelegt. 2017 neu dazugekommen ist ein mit Naturstein verkleideter Pool. Ein echter Blickfang und nun das Herzstück der gesamten Gartenanlage. Das Besondere daran ist die tolle Wasserwirkung, die durch den Naturstein erzeugt wird. Eher wie ein klarer Bergsee kommt der Pool daher. Dabei hat er zusätzlich den Vorteil, dass sich das Wasser durch die Steine schneller aufwärmt und somit eine angenehme Badetemperatur vorhält.

Das Edle und Besondere des Pools findet auch Ausdruck in der Großzügigkeit, die hier zum Tragen kommt. Beispielsweise haben die Granitplatten, die den Pool umgeben, eine Fläche von 1 x 2 Metern. Das ganze passt hervorragend in den ebenfalls sehr großzügig angelegten Garten. Alles ist sehr klar, modern und schlicht gehalten. Was direkt ins Auge fällt, ist die Vielfalt an großen Bonsais. Der Garten lebt durch die ausgesuchten und strategisch gut platzierten Gehölzer. Das Areal strahlt eine immense Ruhe und Leichtigkeit aus. Zum Entspannen, Genießen, Zusammenkommen.
Das Projekt wurde von Fautz die Gärten komplett geplant und realisiert. Auch die regelmäßige Pflege gehört zu den Aufgaben des Gartenbauunternehmens.

Die Publikation „Die 50 schönsten Gärten des Jahres 2018“ ist bereits zu Fautz die Gärten unterwegs. Wer sich dafür interessiert, kann im Büro der Gartenplanung Einblick in das Buch nehmen. Sicher auch eine tolle Inspiration und Ideensammlung für das eigene „Wohnzimmer im Grünen“.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Back To Top