skip to Main Content

Offiziell in die weite Welt entlassen

Offiziell In Die Weite Welt Entlassen

Sie haben es geschafft, ihre Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer: Emma Bleile, Maximilan Frick, Jonas Dietsche, Robert Schweitzer und Philipp Kercher. Offiziell besiegelt mit der Überreichung des Gesellenbriefes. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die Freisprechungsfeier für Landschaftsgärtner, Gärtner und Floristen im Raum Offenburg/Freiburg fand am Samstag, den 13. Oktober im Bürgerhaus in Denzlingen statt. Festlich geschmückte Tische warteten auf die frisch Ausgebildeten mit ihren Familien. Begleitet wurden unsere vier Fautzianer (Philipp Kercher konnte an diesem Tag leider nicht dabei sein) von Ausbilder Ulrich Herzog. Seine Schützlinge haben alle sehr gute Abschlüsse hingelegt.

Das festliche Programm startete mit einem Seifenblasenkünstler, der die Zuschauer von Anfang an in seinen Bann zog. Es folgte die offizielle Ansprache von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Anschließend überreichte diese zusammen mit den Vorsitzenden des Verbandes Galabau Baden-Württemberg, Region Südlicher Oberrhein, Jan-Dirk Sauter und Andreas Jackobs die Gesellenbriefe an die ehemaligen Azubis im Garten – und Landschaftsbau. Außerdem erhielt Jonas Dietsche, der seine Ausbildung mit einem Noten-Durchschnitt von 1,7 abgeschlossen hat, für seine hervorragenden Leistungen einen Preis des Verbandes!

Nach dem offiziellen Teil wurde das Vor- und Hauptspeisen-Buffet eröffnet. Glückliche Fautzianer konnten sich die zahlreichen Köstlichkeiten so richtig schmecken lassen. Aber es wurde anschließend gleich noch einmal spannend. Jonas Dietsche erhielt einen Wirtschaftsförderpreis der Fa. Birkenmeier Stein + Design GmbH mit Urkunde und einem Geldgeschenk. Kein Wunder, dass er an diesem Abend über beide Ohren strahlte. Eine besondere Leistung, die hohe Anerkennung verdient!

Eine Sandkünstlerin zeigte anschließend, was mit dem feinen Material alles möglich ist. Und mit dem Dessert-Buffet konnte dann auch zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Der Saal im Denzlinger Bürgerhaus war gut besucht, etwa 260 Personen waren der Einladung gefolgt. Die frisch gebackenen Garten- und Landschaftsbauer von Fautz die Gärten, ihre Familien sowie Ulrich Herzog saßen noch eine ganze Weile beim Plausch und Austausch. Aber irgendwann ging auch dieser tolle Abend vorbei.

Noch einmal möchten wir allen fünf „Ehemaligen“ gratulieren und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschen! Emma Bleile hat sich für ein weiterführendes Studium entschieden, Jonas Dietsche hat seinen Wunsch-Arbeitsplatz gefunden. Maximilian Frick, Robert Schweitzer sowie Philipp Kercher bleiben bei ihrem Ausbildungsunternehmen Fautz die Gärten, einer in der Kurparkpflege, die beiden anderen in den Gartenbautrupps. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit ihnen!

Back To Top