Überspringen zu Hauptinhalt
Frühlingserwachen 2020: Herzlich Willkommen

Am Wochenende 13. bis 15. März ist es wieder soweit. Fautz die Gärten startet in die Gartensaison. Und das bei hoffentlich bestem Wetter! Denn an diesen drei Tagen wird den Besuchern zum Frühlingserwachen so einiges geboten.

Der Frühling kommt – wir machen uns hübsch für Sie

Schon seit mehreren Wochen putzen sich der Schaugarten und das Gartencenter für diesen besonderen Event so richtig heraus. Einiges ist dazu gekommen, anderes erhält ein neues Gesicht, weiteres wird saisontauglich gemacht. Wie beispielsweise der Pool. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis dieser gründlich gereinigt war. Extra für den Frühlingsputz wurde das Wasser abgelassen und beinahe jeder einzelne Stein geputzt. Hier waren vor allem die Azubis von Fautz die Gärten gefragt. Die hatten alle Hände voll zu tun, bis der Pool in der Frühlingssonne glänzte.

Aber das ist nicht die einzige „Baustelle“ in Vorbereitung auf das Fest-Wochenende. Ein ganz besonderer Plattenbelag hält Einzug in den Schaugarten. Die ornamentalen EMPEROR-Feinsteinplatten bestechen durch grazile trendige Muster. Unter dem Esstisch angebracht, muten diese Platten wie ein Teppich an. Ein wahrer Hingucker. Und mal etwas völlig anderes. Sie dürfen gespannt sein.

Vorreiter in Sachen Pool – wir testen für Sie

Wie Sie sicherlich wissen, hat sich Fautz die Gärten insbesondere im „Nassbereich“ einen Namen gemacht, also bei ionisierten Naturpools, Chlortechnik mit Fertigpool sowie bei natürlichen Schwimmteichen. Auch hier möchte das Gartenbauunternehmen etwas völlig Neues ausprobieren. Der im Schaugarten befindliche Minipool wird nämlich auf Salzelektrolyse umgerüstet. Somit erfolgt die Wasseraufbereitung nicht mehr mit flüssigem Chlor, sondern mittels Salz, das dann in Chlor umgewandelt wird. Dieses neue System wird in den nächsten Wochen und Monaten getestet. Wenn Fautz die Gärten die Neuerung für gut befindet, werden natürlich alle Pool- und Teichliebhaber bei Nachfrage mit entsprechenden Fachinformationen versorgt.

Lecker muss es sein – wir haben da was für Sie

Was das Kulinarische angeht, ist Fautz die Gärten für das Saison-Eröffnungs-Wochenende bestens gerüstet. Der Foodtruck „Mediterrane Leidenschaft“ wird zum wiederholten Male im Schaugarten Aufstellung nehmen und köstliche Leckereien anbieten.

Die Gartensaison startet – wir haben alles da für Sie

Rechtzeitig zum Frühlingserwachen erwartet Fautz die Gärten ein umfangreiches Pflanzensortiment, passend dazu eine große Auswahl an Accessoires. Bunte Farben, außergewöhnliche Dekoartikel, Gefäße in allen Größen und Formen stimmen auf den Frühling ein. Und natürlich werden wunderschöne Oster-Accessoires ausgestellt, die schon jetzt die Feiertage im April einläuten. Nicht zu vergessen die Frühlings- und Oster-Werkstücke, liebevoll zusammengestellt und vorbereitet von den Floristinnen.

Ebenfalls dürfen Sie sich auf eine große Ausstellung von neu eingetroffenen Gartenmöbeln, Sonnenschirmen und sonstigen Beschattungen freuen. Und das Beste daran:

Bis zum Sonntag, den 5. April gibt es 10% Frühbezugsrabatt auf Gartenmöbel und Schirme!

Nutzen Sie dieses Angebot und das Frühlingserwachen, um in angenehmer Atmosphäre viel Neues für Ihren Garten zu entdecken, ein paar schöne Stunden zu verbringen und genau das Richtige für sich zu finden.

Auch die Kids kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz. In bewährter Form wird die Kindergärtnerei erst gar keine Langeweile aufkommen lassen. Hier wird sich liebevoll bei Basteln und Säen um den Nachwuchs gekümmert. Jeder darf sein eigenes Töpfchen mit nach Hause nehmen…und gespannt sein, was später daraus entsteht. Auch der Kinderspielplatz im Schaugarten ist Anziehungspunkt und Garant für Kurzweile bei den kleinen Besuchern.

Neugierig? – dann erwarten wir Sie

Fautz die Gärten lädt Sie herzlich ein, zum Frühlingserwachen vorbeizukommen. Schlendern Sie durch unsere Ausstellung und feiern Sie mit uns gemeinsam den Saisonstart 2020.

Freitag und Samstag, 13. und 14. März von 9.00-18.00 Uhr
Sonntag, 15. März von 13.00-18.00 Uhr

An den Anfang scrollen