skip to Main Content

Buchlesung mit Autor Ulrich Herzog

Buchlesung Mit Autor Ulrich Herzog

Nun ist er schon einige Wochen auf dem Markt, der Bildband „Bäume. Faszination Kurpark Bad Krozingen“. Die Kur und Bäder GmbH als Herausgeber sowie der Autor Ulrich Herzog von Fautz die Gärten sind mächtig stolz auf das Werk. Es ist auch etwas ganz Besonderes geworden. Von daher wundert auch nicht, dass bei der offiziellen Buchvorstellung am Donnerstag, den 17. Mai in der Buchhandlung Pfister so viele Interessierte dabei waren. Alle Stühle waren bis auf den letzten besetzt.

Botanik ist alles andere als „trockener Stoff“

Herr Rubsamen, Geschäftsführer der Kur und Bäder GmbH, begrüßte die Gäste und erläuterte, warum das Bäume-Buch ein außergewöhnliches Geschenk für Naturliebhaber und Fans schöner Bilder ist.

Anschließend kam Ulrich Herzog zu Wort. Einzelne Fotos aus dem Buch wurden präsentiert und der Autor erklärte mit viel Liebe ins Detail die Besonderheiten des jeweiligen Gewächses. Dabei konnte er jeden einzelnen mit seiner Erzählweise geradezu anstecken. Sehr lebendig, kurzweilig und unterhaltsam gab der Gärtnermeister sein botanisches Hintergrundwissen an die Zuhörer weiter. Seine Begeisterung schwappte förmlich über. Denn er sprach auch Themen an, bei denen man eine ganz andere Sichtweise auf den Kurpark bekam.

Die Planung zum Anlegen eines Parks ist eine sehr langfristige. Heute muss man überlegen, wie der Park in 50 Jahren aussehen soll. Dabei spielt auch der Klimawandel eine große Rolle. Bäume, die vor vielen Jahrzehnten noch für einen Park „perfekt“ waren, haben heute beispielsweise Probleme mit vermehrtem Schädlingsbefall, hervorgerufen durch den Klimawandel.

Auch der Baum ist nur ein Mensch

Dem Botanik-Fachmann ist es besonders wichtig, dass der Baum als Lebewesen wahrgenommen wird. Das heißt, er reagiert auf äußere Einflüsse. Nicht jedes Jahr verläuft im Leben eines Baums gleich. Hier kann es Abweichungen geben. Manchmal benötigt ein Baum auch ein oder zwei Jahre, um sich von einem äußeren Einfluss zu „erholen“. Die Natur, so Ulrich Herzog, weiß sich meist selbst zu helfen. Sie hat ihre eigene Kraft, ihre eigenen Strategien. Ihr sollte man den Lauf der Dinge größtenteils überlassen.

Auch die Fotografinnen Christine Hagemann sowie Corinna und Ingrid Mathis von Mathis Werbung konnten das inhaltlich bestätigen. Die Fotos eines Baumes sind oftmals nicht gleich entstanden. Manchmal mussten sie mehrmals zu einem Objekt gehen und auf gutes Licht warten. Teilweise musste der Baum auch künstlich ausgeleuchtet werden, weil er im Schatten anderer Gewächse stand.

Und einmal haben die Fotografinnen sogar umsonst gewartet. Sie wollten die Laubfärbung eines Baumes im Herbst einfangen. Aber der hat ausgerechnet in diesem Jahr keine Färbung bekommen. Es ist eben nicht ein Jahr wie das andere…

Weitere Lesungen folgen

Im Anschluss an den Vortrag wurde Ulrich Herzog mit vielen Fragen bestürmt. Manche Besucher nutzten sogar die Gelegenheit, sich ein paar Tipps für den eigenen Garten abzuholen. Weiterhin wurde der Autor gebeten, seine Bücher zu signieren.

Ulrich Herzog war von soviel Interesse begeistert. Die Botanik und insbesondere Bäume sind sein Metier. Hier macht ihm keiner so schnell etwas vor.
Drei weitere Buchlesungen sind im Sommer geplant. Diese werden im 3D-Kino der Vita Classica stattfinden. Weitere Infos dazu gibt es unter www.bad-krozingen.info.

Bildquelle: Bäume. Faszination Kurpark Bad Krozingen

Back To Top