Shopping-Tour in der Baumschule Bruns

Bruns11

Fautz die Gärten und die Baumschule Bruns in Bad Zwischenahn haben einiges gemeinsam. Sie sind beide Familienunternehmen mit einer großen Leidenschaft für Pflanzen. Und das verbindet.

Natürlich hat Bruns auch genau das, was die Gärtner sowie Gartenplaner bei Fautz die Gärten benötigen. Auf einer über 500 ha großen Produktionsfläche steht ein breitgefächertes Sortiment an hochwertigen Laub- und Nadelgehölzen, Alleebäumen, bis zu 50 Jahre alten Solitärpflanzen, ausgesuchten Formgehölzen und eine riesige Auswahl an Immergrünen und Rhododendren zur Verfügung. Eine echte „Spielwiese“, wo Einkaufen zur Leidenschaft wird.

Nur das Beste darf mit

Und genau dieses Vergnügen hatten Geschäftsführer Axel Fautz gemeinsam mit Bauleiter Tim Eren sowie Baumschulgärtnerin Barbara Grotzer-Sutter. Sie machten sich vor ein paar Tagen auf den Weg nach Bad Zwischenahn zur Baumschule Bruns, um genau die Pflanzen auszusuchen und zu kennzeichnen, die für die Kunden von Fautz die Gärten als gut befunden werden. Dabei geht es einerseits um konkrete Kundenaufträge mit speziellen Vorstellungen einer Solitärpflanze. Genau die eine wird dann aus einer Vielzahl von Angeboten – gemeinsam mit dem Kunden über entsprechende Medien – herausgesucht. Es geht aber auch darum, gemäß den derzeitigen Trends und Wünschen die richtige Auswahl und auch eine hohe Vielfalt an Pflanzen mit ins Markgräflerland zu nehmen.

Dabei sind die drei Fautzianer genau in ihrem Element, denn als leidenschaftliche Pflanzenliebhaber haben sie bei diesem enormen Angebot die Qual der Wahl. Und die Ansprüche an Wuchs, Aussehen, Qualität u.v.m. jeder einzelnen Pflanze sind sehr hoch. Nur die Besten bekommen den „Fautz-Anhänger“.

Nachhaltigkeit, Qualität und Verlässlichkeit stehen an erster Stelle

Dass Fautz die Gärten schon viele Jahre in der Baumschule Bruns auf „Pflanzenjagd“ geht, hat seine guten Gründe. Bruns ist für seine klimafreundliche und nachhaltige Pflanzenproduktion bekannt. Der sparsame Umgang mit Ressourcen und der verantwortungsbewusste Einsatz von Maschinen und Technik sind ebenso selbstverständlich wie Biodiversität und die Verwendung gebietseigener Gehölze. Und für sein nachhaltiges Handeln wurde die Baumschule Bruns bereits mit mehreren Zertifikaten ausgezeichnet.

Das und natürlich die immense Auswahl an wunderbaren und auch einzigartigen Pflanzen machen die Einkaufsfahrt nach Bad Zwischenahn immer zu einem besonderen Erlebnis. Und bei Fautz die Gärten ist es ebenfalls immer ein großes Ereignis, wenn die Lastwagen mit den ausgesuchten Pflanzen ihren Weg ins Markgräflerland gefunden und hier abgeladen werden. Soviel Leidenschaft für „Grün“ liegt den Fautzianern einfach im Blut.