Leckere Früchtchen zum Abnaschen

Himbeere

„Früchtchen“-Wochenende vom 24.-26. März 2017 mit vielen Tipps und großem Sortiment

Olala, diese Früchtchen… Wer mag sie nicht, die kleinen Beeren. Direkt abzupfen und in den Mund stecken, als gesunde Zugabe ins Müsli oder als Topping auf Salat, Joghurt und noch viel mehr. Sie sind vitamin- und mineralstoffreich, sie schmecken super und sind einfach zu kultivieren.

Und genau darum geht es am Wochenende vom 24.-26. März, wenn sich bei Fautz die Gärten alles um die leckeren Naschbeeren dreht: Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren u.v.m. Alle Naschbeeren sind im Töpfchen erhältlich, die ohne Probleme auf kleinstem Raum in Gefäßen kultiviert oder auch ausgepflanzt werden können. Johannis- und Stachelbeere gibt es auch als Stämmchen.
Weiterhin haben die Pflanzen einen hohen Wellnessfaktor, insbesondere die Aronia- und die Goji-Beeren. Sie wirken als Antioxidantien und sind somit besonders wertvoll für Körper und Gesundheit. Am besten direkt zum Abnaschen.

In dem kostenlosen Fachvortrag am Sonntag um 14.00 Uhr erfahren Besucher und Hobbygärtner Wissenswertes über die verschiedenen Sorten, deren Pflege und was auf kleinstem Raum alles machbar ist.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich umfassend beraten zu lassen:

Freitag, 24. März 9.00 bis 19.00 Uhr, Samstag, 25. März 9.00 bis 16.00 Uhr sowie Sonntag, 26. März 13.00-16.00 Uhr

Die Fautzianer freuen sich auf Ihren Besuch!