Grabschmuck liebevoll gestaltet

Engel

Annette Schmidt und Bettina Adler, die sympathischen Floristinnen von Fautz die Gärten, haben schon seit einigen Wochen die Totengedenktage im November im Blick. Denn sie sind dafür verantwortlich, dass alle notwendigen Materialien zur Herstellung von Gestecken, Kränzen und Schalen für die Gräber rechtzeitig und in ausreichender Menge im Gartencenter eintreffen. Und sie sind auch dafür verantwortlich, dass diese Materialien kreativ und gekonnt bei der Gestaltung von Grabschmuck eingesetzt werden.

Individualität und Kreativität stehen im Vordergrund

Die beiden Floristinnen wälzen schon Anfang des Jahres verschiedene Kataloge, um vor allem eine große Vielfalt an getrockneten Pflanzenteilen auszusuchen und in ausreichenden Mengen zu bestellen. Das alles landet, zusammen mit passenden Schalen sowie Tannengrün, Grünpflanzen, Ericen und Koniferen in der Kreativ-Werkstatt, die eigens für die Gestaltung des Grabschmuckes für die Totengedenktage eingerichtet wurde. Hier sind Annette Schmidt und Bettina Adler über viele Tage kreativ und bepflanzen Schalen und Gefäße in den unterschiedlichsten Größen, gestalten Gestecke und schmücken Kränze. Ein Teil der Werkstücke wird für die Pflegegräber auf dem Bad Krozinger Friedhof angefertigt. Dabei wird auch hierfür jedes einzelne Stück mit viel Liebe für’s Detail gestaltet und hergestellt.

Ideen und Beratung

Um ein Bild von passend geschmückten Gräbern zu bekommen, sind im Gartencenter einige Schaugräber entstanden, darunter auch Urnengräber. Diese wurden von den Gärtnern bepflanzt und von den Floristinnen entsprechend geschmückt. Sie sind Ideengeber für die individuelle Grabgestaltung. Natürlich können Sie sich auch entsprechend beraten lassen, insbesondere wenn es um die Größe sowie die Gestaltung des Grabschmucks geht, oder auch Ihre eigene Schale mitbringen, um diese vor Ort nach Ihren Wünschen bepflanzen zu lassen.

23.10. – Verkaufsoffener Sonntag zum Thema „Grabgestaltung“

Nutzen Sie doch auch unseren verkaufsoffenen Sonntag am 23. Oktober 2016. Hier haben Sie eine große Auswahl an Grabschmuck und können sich von den Floristinnen zeigen lassen, welche verschiedenen Möglichkeiten der Grabgestaltung es gibt. Von 13.00 bis 16.00 Uhr sind die Pforten des Gartencenters für Sie geöffnet. Schön, wenn wir auch Sie begrüßen dürfen!