Fautzianer-Weihnachtsfest

SONY DSC

Geschenk für Axel Fautz für den guten Zweck

In diesem Jahr lud Axel Fautz seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Wittnau ins Ristorante Engel ein. Das Gasthaus wird in zweiter Generation von Franco Iaia mit sehr viel italienischem Herzblut betrieben. Schon der Empfang war sehr herzlich. Im Außenbereich des Ristorante mit Feuerkorb und wunderbarer vorweihnachtlicher Stimmung erwartete man die Fautzianer zum Sektempfang.
Auch die heimelige und wunderschön eingedeckte Gaststube empfing die Fautzianer mit sehr viel Wärme und Gemütlichkeit. Nahezu alle Mitarbeiter der Fautz GmbH waren anwesend. So wurde die Räumlichkeit sogleich mit fröhlichem Geplauder, Lachen und viel Vorfreude auf den Abend gefüllt.

Die Mitarbeiter sind das höchste Gut

Nach einem köstlichen Antipasti-Vorspeisenteller hielt Axel Fautz einen kurzen Rückblick auf das Geschäftsjahr 2015. Statt gleich mit Zahlen zu brillieren, stellte der Geschäftsinhaber seine Mitarbeiter in den Fokus und zwar mit folgenden Worten:

Ihr seid wunderbare Menschen. Jeder einzelne von euch ist etwas ganz besonderes. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Team und auf jeden einzelnen von euch.

Diese großartige Wertschätzung zog sich wie ein roter Faden durch den gesamten Abend. Jeder Mitarbeiter bekam von Axel Fautz persönlich einen Umschlag überreicht mit einem Weihnachtsgeschenk sowie einer handschriftlichen Karte, in der er mit ein paar Sätzen darstellte, warum Axel Fautz diesen Mitarbeiter ganz besonders schätzt und was er für das Unternehmen darstellt. Einfach eine großartige Geste!
Viele Jubilare wurden an diesem Abend geehrt. Für 10 Jahre tatkräftige Unterstützung erhielten Bettina Adler, Patrick Fischer und Christian Seefried ein Geschenk überreicht. 20 Jahre Firmen-Treue konnten Annette Maier, Marijo Mandic sowie Dieter Hölzer nachweisen. Letzterer wurde mit einem lachenden und einem weinenden Auge dann auch in den Ruhestand verabschiedet. Da er ja nun genügend Zeit habe, bekam er gleich ein Aprikosen-Bäumchen zur intensiven Pflege mit nach Hause.

Spenden-Gutschein an den Förderverein krebskranker Kinder e.V. Freiburg

Auch der Geschäftsführer erhält jedes Jahr ein Geschenk von seinen Mitarbeitern. Und jedes Jahr stellt sich die Frage: Was schenken wir in diesem Jahr? Und die Mitarbeiter sind auf eine Idee gekommen, die auch Axel Fautz begeisterte. Der eingesammelte Betrag über Euro 315,00 wurde an den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg gespendet. Eine prima Geste, die bei allen Anwesenden großen Anklang fand.

Viele Bilder, viele Fragen, viele Leckereien und herrliche Stimmung

Der Abend wurde noch sehr farbenfroh, interessant und unterhaltsam. Christian Seefried, in seiner zweiten Berufung Fotograf für Fautz die Gärten, zeigte in einem Video sowie in Bildern den fantastischen und nahezu unglaublichen Aufbau des Fautz-Standes auf der Plaza Culinaria. Auch lief eine Foto-Show mit Schnappschüssen aus Gartenbau und Gartencenter des vergangenen Jahres, die mit so manchem Lacher sowie „Ahhs“ und „Ohhs“ begleitet wurde.
Später am Abend gab es ein lustiges Fautz-Quiz mit allen möglichen und unmöglichen, aber unterhaltsamen Fragen. Prima vorbereitet und präsentiert von Eva Roth und Philipp Jobst.
Auch die Gebrüder Iaia vom Ristorante Engel gaben noch ein oder zwei Ständchen zum Besten und sorgten damit für super Stimmung. Und für das leibliche Wohl wurde sowieso in bester Weise gesorgt.
Alles in allem ein rundum gelungener Abend, der die Fautzianer noch weiter zusammen schweißt und motiviert. Ganz nach dem Credo

Das, was wir tun, machen wir richtig gut, mit innerer Überzeugung und Ideenreichtum.

Ein großes Dankeschön an Axel Fautz!